Skip to content
Menu

 

Kaufmännische Schule

 

Herzlich Willkommen in der Kaufmännischen Berufsschule

Hier erfahren Sie alles über die folgenden dualen Ausbildungsberufe, die an unserer Schule ausgebildet werden:

Wann ist der erste Schultag im Schuljahr 2023/2024?

betrifft alle Ausbildungsberufe außer die Klassen W2KI und W3KI:

1. Ausbildungsjahr am Montag, 11.09.2023 – 13.00 Uhr

2. Ausbildungsjahr am Dienstag, 12.09.2023 – 13.00 Uhr

3. Ausbildungsjahr am Mittwoch, 13.09.2023 – 13.00 Uhr

Die Klasse W2KI (Industriekaufleute – 2. Ausbildungsjahr) startet mit regulärem Unterricht nach Stundenplan am Montag, 11.09.2023.

Die Klasse W3KI (Industriekaufleute – 3. Ausbildungsjahr) startet mit regulärem Unterricht nach Stundenplan am Mittwoch, 04.10.2023.

Wann findet der Unterricht im Schuljahr 2023/2024 statt?

Kaufmännische Ausbildungsgänge

Einzelhändler/-in / Verkäufer/-in:

  • 1. Ausbildungsjahr (W1KE) Dienstag und Freitag
  • 2. Ausbildungsjahr (W2KE) Montag und Donnerstag
  • 3. Ausbildungsjahr (W3KE) Mittwoch und Freitag

Industriekaufmann/-frau:

Kaufleute für IT-Systemmanagement & Kaufleute für Digitalisierungsmanagement:

  • Erstes Ausbildungsjahr (W1SY/DM): Mittwoch und Dienstag (B-Woche)
  • Zweites Ausbildungsjahr (W2SY/DM): Donnerstag und Freitag (A-Woche)
  • Drittes Ausbildungsjahr (W3SY/DM, W3DM): Montag und Dienstag (A-Woche)

Gewerbliche Ausbildungsgänge in der kaufm. Abteilung 

Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung/Systemintegration:

  • 1. Ausbildungsjahr (E1FA und E1FS) Mittwoch + Dienstag (B-Woche)
  • 2. Ausbildungsjahr (E2FA und E2FS) Donnerstag + Freitag (A-Woche)
  • 3. Ausbildungsjahr (E3FA und E3FS) Montag + Dienstag (A-Woche)

Die Ausbildungsgänge Fachinformatiker/in Digitale Vernetzung, sowie Daten und Prozessanalyse sind in Planung.

Wann sind Ferien? Was ist eine A- oder eine B-Woche?

Schulkalender 23-24 mit A- und B-Woche: 1. Halbjahr 2. Halbjahr

Wie melde ich einen Auszubildenden an?

Hier finden Sie alle Anmeldeformulare zum Download, bitte schicken Sie es ausgefüllt an unsere Schule zurück.

Wann ist eine Aufnahme in der kaufmännischen Berufsschule möglich?

Ihr Ausbildungsbetrieb, bei dem Sie Ihren Ausbildungsvertrag haben, meldet Sie an der zuständigen Berufsschule an.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildungsdauer ist abhängig vom Ausbildungsberuf. Im dualen Ausbildungssystem ergänzen sich die Lernorte „Betrieb“ und „Berufsschule“ in ihren theoretischen und praktischen Lernorten ideal.
Die theoretische Abschlussprüfung findet an der Berufsschule statt und die praktische an der zuständigen Kammer.

Welche Zusatzqualifikationen und Weiterbildungsmöglichkeiten neben der kaufmännsichen Berufsschule sind möglich?

  • Hauptschüler: mittlerer Bildungsabschluss nach der abgeschlossenen Berufsausbildung durch die Zusatzqualifikation „9+3“.
  • Realschüler: Fachhochschulreife nach der abgeschlossenen Berufsausbildung
    und Zusatzunterricht mit Zusatzprüfung
    (auch für externe Schüler möglich).
  • Industriemechaniker: IHK-Zusatzqualifikation als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten.
  • Wirtschaftsinformatik als Zusatzqualifikation
    für IT-Systemkaufleute und Informatikkaufleute.

Welche Fächer werden angeboten?

  • Deutsch
  • Gemeinschaftskunde
  • Berufsbezogene Schwerpunktfächer
  • Projektkompetenz
  • und noch viel mehr…

 

 

Unser Team Kaufmännische Schule

Zu den Kontaktinformationen gelangen sie durch Klicken auf das jeweilige Bild

Abteilungsleiter

Abteilungsassistenz 

Abteilungsassistenz 

Was gibt es Neues? News der Kaufmännischen Schule