Skip to content
Menu

 

Gewerbliche Schule

 

Gewerbliche Berufsschule

Sie wollen…

  • im dualen Ausbildungssystem eine fundierte Ausbildung erhalten, wobei sich die Lernorte „Betrieb“ und „Berufsschule“ in ihren theoretischen und praktischen Lernorten ideal ergänzen?
  • als Hauptschüler nach der abgeschlossenen Berufsausbildung durch die Zusatzqualifikation „9+3“ einen mittleren Bildungsabschluss erhalten?

Oder

  • als Realschüler nach der abgeschlossenen Berufsausbildung und Zusatzunterricht die Fachhochschulreifeerlangen?
  • einen Neustart an einer bestens ausgestatteten Schule mit kompetenten Lehrerteams, interessanten Arbeitsgemeinschaften und Beratungsangeboten?

Dann lernen Sie je nach Dauer Ihres Ausbildungsverhältnisses im Teilzeitunterricht bis zur schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfung …

  • Aufbauendes in bekannten Fächern wie Deutsch und Gemeinschaftskunde.
  • Neues im berufsspezifischen Bereich in Fächern der Lernfeldkonzeption Hier geht es um Berufsfachliche Kompetenz, Projektkompetenz und Wirtschaftskompetenz.

Zusätzlich bieten wir…

  • als Industriemechaniker die IHK-Zusatzqualifikation zur Elektrofachkraft.
  • als Konstruktionsmechaniker die TÜV-Zusatzqualifikation zur Elektrofachkraft.
  • mit der Zusatzqualifikation Fachhochschulreife.

Wir bilden folgende Ausbildungsberufe aus:

Unser Team Die Gewerbliche Schulen Bretten

kempf

Kommissarischer Abteilungsleit

Amelie_Knoedler

Abteilungsassistentin

Was gibt es Neues? News der Gewerblichen Schule