Skip to content
Menu

 

Gewerbliche Schule

 

Gewerbliche Schule

Die beruflichen Schulen Bretten begleiten jährlich über hundert Schülerinnen und Schüler zu einem der vielen möglichen Ausbildungsabschlüssen. Hierbei legen wir großen Wert darauf, dass die Verzahnung zwischen Ausbildungsbetrieben und Berufsschule mit Leben gefüllt ist. Das Zusammenspiel von Theorie und Praxis sowie überfachlicher Qualifikation bildet in Kombination mit vertiefter Allgemeinbildung den Schlüssel zum Erfolg.

Die Fachschule für Technik bietet für Berufstätige mit abgeschlossener Berufsausbildung die Möglichkeit, sich auf eine Tätigkeit im mittleren Management vorzubereiten oder sich für die berufliche Selbstständigkeit zu qualifizieren. Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung zum/zur Staatlich geprüften Techniker/Technikerin wird die Fachhochschulreife erworben. Die Beruflichen Schulen Bretten bieten die Fachschule für Technik in der Fachrichtung Maschinentechnik in Vollzeit an. Die Ausbildung dauert zwei Schuljahre.

Für Betriebe im Handwerk oder Unternehmen ohne eine eigene Lehrwerkstatt bieten wir die einjährige Berufsfachschule Metall an. In der einjährigen Berufsfachschule Metall wird das erste Lehrjahr (Grundstufe) in schulischer Vollzeit (Theorie und Praxis) absolviert.

Unser Team Gewerbliche Schule

Platzhalter

N.N.

Abteilungsleiter/in

Matthias_Kempf

Stellvertretender Abteilungsleiter

Amelie_Knoedler


Abteilungsassistentin

Was gibt es Neues? News der Gewerblichen Schule