Skip to content

Schulinterne Fortbildung ein Erfolg

Auch Lehrer müssen mal die Schulbank drücken

220621_Schilf_FoBi[1002]

Normalerweise stehen sie vor der Klasse und dozieren, erklären, belehren. Ende Mai war’s umgekehrt: Lehrerinnen und Lehrer, die einen Unterrichtsauftrag an den BSB im Bereich der Kinderpflege haben, trafen sich zu einer ganztägigen schulinternen Fortbildung. Auf der Agenda stand die neue Schulart, die ab September die klassische Kinderpflege ablösen wird: Die Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz. Unter dem Tagesmotto „Von der BFHK zur BFSA“ wurde der neue Bildungsplan einer ertragreichen Erkundung unterzogen. Nachdem die Struktur des Bildungsplans   erkundet wurde, stand danach besonders die Konzeption einer gewinnbringenden Vernetzung der Handlungsfelder im Vordergrund. Am Ende dankte Abteilungsleiterassistent Christian Odenwald den beiden Dozentinnen von der Anne-Frank-Schule Rastatt für den gelungenen Tag und kündigte an, dass ein zweiter Teil zu Beginn des neuen Schuljahres als Fortsetzung geplant sei.