Skip to content

BSB erfolgreich auf Ausbildungsmesse vertreten

70 Austeller, 800 Besucher und die BSB mittendrin. Das ist die Erfolgsbilanz der Brettener Ausbildungsmesse, die nach zweijähriger pandemiebedingter Zwangspause endlich wieder in Präsenz stattfinden konnte. Der BSB-Informationsstand im Hallenzentrum „Grüner“ war an diesem Samstag folglich sehr gut besucht.

220329_Ausbildungsboerse

Von 10 Uhr bis 14 Uhr präsentierten Lehrende der BSB die vielfältigen Bildungsprofile und beantworteten Fragen zu Aufnahmevoraussetzungen und Weiterbildungsmöglichkeiten. „Ich bin in der 9. Klasse der Realschule und möchte bei Ihnen mein Abitur machen. Wie melde ich mich an?“ „Wie kann ich Erzieherin werden?“ „Welche Aufnahmevoraussetzungen haben Sie für die Berufsfachschule?“ Solche und noch viel mehr Fragen wurden von den Interessierten gestellt und von den Lehrenden kompetent beantwortet. Spezifische Infoflyer gab’s digital verlinkt via QR-Code. Doch nicht nur zukünftige Schülerinnen und Schüler machten dem Stand ihre Aufwartung, auch Ausbilder, Absolventen und ehemalige Kollegen schauten für ein kurzes Gespräch vorbei.

„Die Veranstaltung hat deutlich gemacht, dass sich der persönliche Kontakt zu interessierten Schülern, Eltern und unseren Dualpartnern durch nichts ersetzen lässt“, so das Resümee der kommissarischen Schulleiterin Nicole Roeder.